Logo_JCSN_roll

16. Schlosspokal U10/U13/U15
Schloß Neuhaus, 03. Juni 2018

U13-Kader holt den Pott.


Bei der 16. Auflage des Schlosspokal-Turniers trafen sich die Nachwuchs-Judoka aus dem Bezirk Detmold und einigen eingeladenen Vereinen, von den die Vertreter aus Wickede(Ruhr) die denkbar weiteste Anreise hatten. Eine Premiere gab es für die U10-Sportler, die zum ersten Mal um die Pokale kämpften. In der Altersklasse U13 holten unsere Sportler puniktgleich mit Bad Lippspringe den goldenen Mannschaftspokal.
Vor heimischer Kulisse gewannen die U13-Athleten von JC Schloß Neuhaus nach einer langen Durststrecke wieder einen Pokal. Der U10-Kader landete auf einen achtbaren zweiten Rang. Bei den U10ern stiegen Timur Faust und Lilia Schulz, die ihr erstes Turnier kämpfte, auf die oberste Treppchen-Stufe. Paul Roth wurde Zweiter. In der starken U13-Truppe ging Gold an das Mädchen-Trio Lucia Hartmann, Viktoria Esau und Leonie Schulz. Thomas Gildenberger und Arthur Weber eroberten ebenfalls das oberste Treppchen. Silber-Medaillen gewannen Philipp Roth und Elias Axenov, Roman Enbrecht wurde Dritter. Zwei weitere Platzierungen erreichten die U15-Starter Alexander Babendererde mit Gold und Dimitrij Prudnikov mit Silber.